Achtung:

Dein Browser unterstützt kein Javascript!

Um diese Website benutzen zu können mußt Du in Deinem Browser Cookies und Javascript aktivieren!

Bitte beachte auch, dass Du eine aktuelle Browser-Versionen benutzt.
Unterstützt werden zur Zeit die Browser Mozilla Firefox, Apple Safari, Opera, Google Chrome, MS Internet Explorer.
Du bist hier:  Infos  ›  
Seite durchsuchen:


Allgemeine Geschäftsbedingungen


 

1. Geltungsbereich

 

www.textilio.com ist ein Online-Angebot der textilio - Merkel & Panuschka GbR.

Für alle von www.textilio.com bezogenen Leistungen und Lieferungen der textilio - Merkel & Panuschka GbR (in Folge mit "uns" oder kurz "textilio" bezeichnet) an Verbraucher (§ 13 BGB) gelten diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (kurz: AGB).

 

2. Vertragspartner

 

Der Kaufvertrag kommt zustande mit der textilio - Merkel & Panuschka GbR, Mühlenstr. 7 in 09669 Frankenberg,

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: DE 265090213, Vertretungsberechtigte Gesellschafter: Thomas Merkel und Ralph Panuschka

 

Sie erreichen unseren Kundendienst für Fragen, Reklamationen und Beanstandungen Mo. - Do. von 8.00 bis 12.00 und von 14.00 bis 16.00 Uhr, Fr. von 9.00 bis 12.00 Uhr unter der Telefonnummer +49 (0) 37 206 / 88 61 15 sowie per E-Mail unter service@textilio.com.

 

3. Angebot und Vertragsschluss

 

Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar. Durch Anklicken des Buttons „Kaufen“ geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Die Bestätigung des Eingangs der Bestellung folgt unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung. Ein Vertrag kommt bei den Zahlungsarten Vorkasse und PayPal mit Zusendung der Bestellbestätigungs-E-Mail durch textilio zustande.

 

Bitte beachten Sie, dass der Vertragstext bezüglich Ihrer Bestellung bei uns nicht gespeichert wird und nach Vertragsschluss nicht mehr abgerufen werden kann. Vergangene Bestellungen können Sie in Ihrem Kundenkonto einsehen.

 

Der Auftrag befindet sich nach der Bestellung in der Druckvorstufe, die übermittelten Daten werden von textilio überprüft. Sind die Daten in Ordnung, erfolgt die Freigabe zur Produktion und der Versand der Auftragsfreigabe innerhalb von 2 Werktagen ab Bestelldatum.

 

 

Alle Vereinbarungen, die zwischen textilio und dem Auftraggeber bezüglich der Ausführung dieses Vertrages getroffen werden, sind schriftlich (auch per Fax oder Email) niederzulegen.

 

textilio ist es als Betreiber des Onlineshops www.textilio.com nicht möglich, sämtliche von Kunden gestaltete und bestellte Druckmotive vorab auf etwaige Rechtsverletzungen zu prüfen. textilio behält sich jedoch das Recht vor, alle Bestellungen auf ihre Durchführbarkeit und eventuelle Rechtsverletzungen hin zu überprüfen. Bei Vorliegen von erkennbaren oder offensichtlichen Rechtsverletzungen (insbesondere Verstöße gegen Schutzrechte Dritter und Verletzung von gesetzlichen Vorschriften) oder wenn dazu der Verdacht besteht, kann textilio die Bestellung innerhalb der gesetzlichen Frist ablehnen. textilio behält sich außerdem das Recht vor, sittenwidrige, politisch oder religiös verherrlichende und pornografische Bilder ohne weitere Begründung nicht zu drucken. textilio behält sich ferner das Recht vor, Aufträge ohne die Angabe von Gründen abzulehnen. Bei Nichterbringung der Leistung von textilio wird eine von Ihnen bereits erbrachte Gegenleistung, abzüglich einer Bearbeitungsgebühr in Höhe von 12,00 Euro, erstattet.

 

Die Vertragssprache ist Deutsch.

 

4. Kostentragungsvereinbarung

 

Machen Sie von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch, haben Sie die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei.

 

5. Urheberrecht

 

Sofern Sie für die Gestaltung Ihrer Printprodukte eigene Motive verwenden, versichern Sie gegenüber textilio, dass diese Motive frei von Rechten Dritter sind. Sollten Ansprüche und Forderungen von Dritten, wegen der Verletzung von Rechten geltend gemacht werden, werden Sie als Kunde textilio davon freistellen und verpflichten sich, textilio alle damit verbundenen Kosten zu erstatten.

 

6. Preise und Versandkosten

 

Die genannten Preise enthalten, soweit nicht anders ausgewiesen, die gesetzliche Mehrwertsteuer und alle sonstigen Preisbestandteile. Zusätzlich zu den angegebenen Preisen berechnen wir für die Lieferung, je nach Versandart, Versandkosten. Die Versandkosten werden Ihnen auf den Produktseiten, im Warenkorbsystem und auf der Bestellseite mitgeteilt.

 

Für Lieferungen in Länder außerhalb der EU sind unsere angegebenen Preise Nettopreise in Euro. Aufgrund gesetzlicher Bestimmungen des Landes können am Lieferort zusätzliche Kosten in Form von Mehrwertsteuer und Einfuhrzöllen anfallen. Diese sind vom Empfänger der Waren selbst zu entrichten.

 

7. Lieferung

 

Die Lieferung erfolgt als versichertes Paket über die Deutsche Post/DHL oder per UPS. Die Lieferzeiten werden auf den entsprechenden Produktseiten angegeben.

 

8. Zahlung

 

Die Zahlung erfolgt wahlweise per Vorkasse oder per PayPal. Bei Auswahl der Zahlungsart Vorkasse nennen wir Ihnen unsere Bankverbindung in der Bestellbestätigung und liefern die Ware nach Zahlungseingang. Bei der Zahlungsart PayPal wird der Zahlungsbetrag zeitgleich mit Bestellabgabe eingezogen. textilio hat das Recht, die Auswahl der verfügbaren Bezahlverfahren einzuschränken.

 

Paypal

Sie bezahlen den Rechnungsbetrag über den Online-Anbieter Paypal. Sie müssen grundsätzlich dort registriert sein bzw. sich erst registrieren, mit Ihren Zugangsdaten legitimieren und die Zahlungsanweisung an uns bestätigen (Ausnahme ggf. Gastzugang). Weitere Hinweise erhalten Sie beim Bestellvorgang.

 

Bei Auswahl der Zahlungsart Paypal/Paypal Express fallen keine zusätzlichen Kosten an.

Ein Recht zur Aufrechnung steht Ihnen nur dann zu, wenn Ihre Gegenansprüche rechtskräftig gerichtlich festgestellt oder unbestritten sind oder schriftlich durch uns anerkannt wurden. Sie können ein Zurückbehaltungsrecht nur ausüben, soweit die Ansprüche aus dem gleichen Vertragsverhältnis resultieren.

 

9. Eigentumsvorbehalt

 

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Zahlung unser Eigentum.

 

10. Gewährleistung

 

Die Gewährleistung erfolgt nach den gesetzlichen Bestimmungen. Bei allen während der gesetzlichen Gewährleistungsfrist von zwei Jahren ab Lieferung auftretenden Mängeln haben Sie das gesetzliche Recht auf Nacherfüllung (nach Ihrer Wahl: Mangelbeseitigung oder Neulieferung) und - bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen - die gesetzlichen Rechte auf Minderung oder Rücktritt sowie daneben auf Schadensersatz.

 

Die Herstellungsprozesse werden ständig weiterentwickelt und optimiert. Auf die Qualität der jeweils eingesetzten Drucktinten und Stoffe hat textilio jedoch keinen Einfluss. Geringe Farbabweichungen zu einem Vorauftrag stellen keinen Grund zur Reklamation dar. Wir können ebenfalls nicht garantieren, dass das fertige Produkt im Druckbild 100%ig der Darstellung am Monitor des Kunden entspricht. Der Kunde erhält bei der Online-Gestaltung seines Produktes einen entsprechenden Hinweis, wenn die Auflösung seines Motives für den Druck offensichtlich nicht ausreicht. Es ist allein die Entscheidung des Kunden, den Bestellvorgang dann trotzdem fortzusetzen. Beim Qualitäts-Check wird nur die Pixel-Anzahl der größeren Motivseite berücksichtigt. Sollte das Motiv bereits vom Kunden, z.B. mit einem Bildbearbeitungsprogramm, skaliert worden sein, oder ist ein Foto bereits bei der Aufnahme unscharf, verwackelt oder falsch belichtet, kann das beim Qualitätscheck nicht festgestellt werden.

 

Werden Motive in anderen Farbräumen als RGB geliefert, behalten wir uns das Recht vor, diese zu konvertieren, was zu Farbveränderungen führen wird.

 

11. Fehlertoleranzen

 

Im Herstellungsprozess von Textilien sind Fehler unvermeidbar. In unserer Warenkontrolle werden alle Fehler, die außerhalb der Norm liegen, aussortiert. Kleine Fehler (z.B. Punktfehler bis Stecknadelkopfgröße oder Noppen) sind nicht gekennzeichnet, aber wegen Unvermeidbarkeit auch kein Beanstandungsgrund. Gemäß den Einheitsbedingungen der deutschen Textilindustrie in der aktuell gültigen Fassung sind folgende Abweichungen bei der Lieferung von Stoffen innerhalb der Toleranzen:

 

- Abweichung der Länge +/- 5%

- Abweichung vom Gewicht +/- 5%

- Abweichung der Breite +/- 4 %

- Toleranz beim Schrägverzug 3 % über die Gewebebreite

- Toleranz beim Schrumpfen +/- 3 bis 5% bei 30 Grad Haushaltwäsche und Leinentrocknung

 

Meterware, Mindermengen bis 100 lfd. Meter

 

Bei den verwendeten Stoffen handelt es sich um Naturfasern und Mischgewebe mit Naturfasern. Alle unsere Stoffe durchlaufen nach dem Druck noch einen aufwendigen Veredlungsprozess. Sie werden nach dem Druck gedämpft, gewaschen, kalandert und z.B. noch Pflegeleicht ausgerüstet. Hierbei kommt es zu Veränderung der Fasern und der Stoff läuft ein. Das Maß der Schrumpfung ist bei Mindermengen bis zu 100 lfd. Metern praktisch kaum exakt zu beeinflussen. Wir sind natürlich bemüht, im Rahmen der technischen Möglichkeit die Dessins in der Druckvorbereitung so anzupassen, dass es zu einer möglichst geringen Größenabweichung kommt. Eine Größenabweichung des fertigen Stoffes in Länge und Breite um +/- 10% sowie ein Schrägverzug bis zu 6% über die Fertigbreite stellt bei Mindermengen bis zu 100 lfd. Metern keinen Reklamationsgrund dar. Bitte legen Sie Ihre Dessins ausreichend groß an und berücksichtigen Sie dabei mögliche Toleranzen durch Schrägverzug und Schrumpfen.

 

12. Vorbehalt

 

textilio behält sich das Recht vor, die angebotenen Produkte und Leistungen im Sinne des technischen Fortschritts und technischer Veränderungen sowie bezüglich der Material- und Gebrauchseigenschaften weiterzuentwickeln und zu verändern, soweit das für seine Kunden zumutbar ist.

 

13. Transportschäden

Werden Waren mit offensichtlichen Transportschäden angeliefert, so reklamieren Sie solche Fehler bitte möglichst sofort beim Zusteller und nehmen Sie bitte unverzüglich Kontakt zu uns auf. Die Versäumung einer Reklamation oder Kontaktaufnahme hat für Ihre gesetzlichen Ansprüche und deren Durchsetzung, insbesondere Ihre Gewährleistungsrechte keinerlei Konsequenzen. Sie helfen uns aber, unsere eigenen Ansprüche gegenüber dem Frachtführer bzw. Transportversicherung geltend machen zu können.

 

14. Vertragstextspeicherung

Der Vertragstext wird von uns nicht gespeichert.

 

15. Datenschutz

 

Hinweise zum Datenschutz finden Sie hier.

 

16. Teilnahmebedingungen für Wettbewerbe

 

Die Teilnahmebedingungen für Design-Wettbewerbe finden Sie hier. Die Teilnahmebedingungen für Fotowettbewerbe finden Sie auf der jeweiligen Startseite des Fotowettbewerbes.

 

17. Partnerprogramm, Vergütungen, Provisionen

 

(1) textilio räumt jedem volljährigen Partner im Rahmen seiner kostenlosen Mitgliedschaft das Recht ein, eigene Motive in der textilio-Motivgalerie anderen Kunden zur Gestaltung ihrer Printprodukte anzubieten. Ein Recht auf Veröffentlichung jedes hochgeladenen Motives besteht jedoch nicht. Die Vergütung erfolgt entsprechend der aktuelle gültigen Provisionstabelle. Dabei erhält der Partner jeweils eine Gutschrift, wenn sein Motiv zur Gestaltung eines Artikels verwendet wird. Die Provision ist Bestandteil des Endverkaufspreises eines Artikels.

 

(2) Für bestimmte Produktgruppen (z.B. für Bekleidung und Accessoires) kann die Höhe der Provision vom Partner selbst festgelegt werden. Der Endverkaufspreis des Artikels setzt sich dann aus dem Grundpreis für das Produkt und der Provision zusammen.

 

(3) textilio hat zu jeder Zeit das Recht, die Grundpreise für Artikel zu ändern.

 

(4) Die Auszahlung von Gutschriften erfolgt grundsätzlich über ein PayPal-Konto.

 

(5) Der Mindestauszahlungsbetrag beträgt Euro 25,00. Falls der Partner den Nachweis zur Abfuhr von Umsatzsteuer erbringt, erfolgt die Gutschrift zuzüglich des aktuell gültigen Mehrwertsteuerbetrages.

 

18. Schlussbestimmungen

 

Es gelten die EHB der dt. Textilindustrie in der aktuell gültigen Fassung.

 

Sollte eine Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein, so bleibt der Vertrag im Übrigen wirksam. Anstelle der unwirksamen Bestimmung gelten die einschlägigen gesetzlichen Vorschriften.

 

 

(Stand: 14.06.2014)


Zusätzliche Bestimmungen für Geschenkgutscheine


(neu aufgenommen am 08.12.2009)

 

Diese Bestimmungen gelten ergänzend zu den Allgemeinen Geschäftsbedingungen für Geschenkgutscheine und Gutschein-Codes.

 

Der mit dem Geschenkgutschein erworbene Gutschein-Code kann nur im Online-Shop von www.textilio.com eingelöst werden. Der Gutschein-Code verfällt ein Jahr nach Ausstellungsdatum. Ausnahmen hiervon müssen zum Zeitpunkt des Erwerbs schriftlich vereinbart worden sein. Geschenkgutscheine und Gutschein-Codes können nicht gegen Bargeld eingetauscht oder zur Rückerstattung des Kaufpreises zurück gegeben werden.

 

Der Käufer ist nach dem Kauf für den Geschenkgutschein und den damit verbundenen Gutschein-Code selbst verantwortlich. textilio haftet nicht für Verlust oder Schäden, die durch verlorene oder gestohlene Geschenkgutscheine oder Gutschein-Codes oder durch die Verwendung der Gutschein-Codes ohne Einwilligung des Besitzers entstehen.

 

Soweit der Wert einer Bestellung den Wert des Gutscheines übersteigt, muss der fehlende Betrag durch eine entsprechende Zahlung ausgeglichen werden.

 

Die Gefahr des zufälligen Untergangs sowie das Eigentum an Geschenkgutscheinen, Gutschein-Codes und Content Codes geht auf den Käufer mit der elektronischen Übermittlung an den Empfänger über.

 


Widerrufsbelehrung


Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.


Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (textilio - Merkel & Panuschka GbR, Mühlenstraße 7, 09669 Frankenberg, Deutschland, email: info@textilio.com) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.


Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.


Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist


Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit Ihnen zurückzuführen ist.


Das Widerrufsrecht besteht nicht bei den folgenden Verträgen:
Verträge zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind.